Start | Impressum | Datenschutz |

Die Termine 2017

  • 16./17.12.2017 - Hof-Advent

Der Veranstalter

Hofgenossenschaft Stiftsgut Liebertwolkwitz eG

Interessenverein Voelkerschlacht b. Leipzig 1813 e.V.

Hofgenossenschaft Stiftsgut Liebertwolkwitz eG

Liebertwolkwitz 1813 bei FACEBOOK

Der Handel

Das Zitat

"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht. " ~ (Heinrich Heine, 1797 -1856 dt. Dichter)

Die Werbung

Völkerschlacht 1813 -ein Dorf geht auf Zeitreise  Maien-Markt in Liebertwolkwitz  Oktober 1813 - die Erste!  Oktober 1813 - die Zweite!  Oktober 1813 - die Dritte!

Die Verweise

Bekanntmachung

Der HOF-ADVENT am 16./17. Dezember

 Wolkser Höfe 2017 - Hof-Advent Liebertwolkwitz - (Bild: Susi Thadewaldt)  Wolkser Höfe 2017 - Hof-Advent Liebertwolkwitz - (Bild: Susi Thadewaldt)  Wolkser Höfe 2017 - Hof-Advent Liebertwolkwitz - (Bild: Susi Thadewaldt)  Wolkser Höfe 2017 - Hof-Advent Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Lassen Sie sich einladen, zum Hof-Advent am 16. und 17. Dezember auf den historischen Gewerkehof des Stiftsgutes am Liebertwolkwitzer Markt 11.

Hier können Sie, abseits der Einkaufshektik der Großstadt, im vorweihnachtlichen Lichterglanz die unterschiedlichsten Handwerkerstuben aus längst vergangenen Zeiten besuchen: ob Branntweinbrenner, Seilermeister und Grempler, Töpfer oder Parfümeur, sie und viele weitere erwarten Sie.
Bummeln Sie über den kleinen, liebevoll gestalteten Adventsmarkt mit seinen ca. 20 Ständen. Überall können Sie noch die ein oder andere kleine aber besondere Geschenkidee für ihre Lieben finden.
Ihre Kinder besuchen das gemütliche Kaspertheater im Brennerei-Keller, Basteln in einer der kleinen Werkstätten oder haben ihren Spaß mit dem historischen Kinderkarussell des Fahren Volkes.
Ob Räucherware vom Landfleischer, Flammlachs am offenen Buchenfeuer, Glühwein aus dem Kessel oder der Duft von frischem Brot aus der Hofbäckerei – auch für Speise und Trank ist gesorgt.

Verweilen Sie in dieser märchenhaften Idylle und lassen Sie den Tag in aller Besinnlichkeit zur Neige gehen.

Wir freuen uns auf Sie!!

Veranstalter:
Hofgenossenschaft Stiftsgut Liebertwolkwitz eG, Alte Tauchaer Straße 1, 04288 Leipzig
www.hofgenossenschaft.de, www.Wolkser-Höfe.de, www.liebertwolkwitz-1813.de

Liebertwolkwitz 1813 bei FACEBOOK


Öffnungszeiten: Sa., den 16. und So., den 17. Dezember 2017, jeweils ab 14 Uhr

#WeihnachtenInLiebertwolkwitz
#WarmeWeihnachtErleben
#WolkserHöfe




Das Dorf 1813 vom 13.-15.Oktober!

FUNDSACHEN:

1 Schlüsselbund !, Telefon 0176 96739372 Lutz Zerling

Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Und das erwartete Sie:
spielende Kinder auf dem historischen Marktplatz, Klappern von Pferdehufen und Holzschuhen, Landleben auf den geöffneten Höfen, Märchenlesen auf dem Getreideboden, eine Historische Modenschau, traditionelle Gewerke (vom Branntweinbrenner bis zum Zimmermann), Konzerte und Theaterspiel, Flechten von Kränzen aus Kräutlein, Lesung für Erwachsene, Kaspertheater und Reiten für Kinder auf kleinen Pferden, Feuerspiele und Notoperationen, Fladen-Backofen und Schwein am Spieß, dreschende und dreiste Knechte, Steckenpferd bemalen und Laternen basteln, fahrendes Volk und laute Spelunken, Druckerei und Billettieramt, Handarbeiten zu Freude und Erwerb, Szenen spielende Bürger, Schreiben mit der Feder, Fahrten mit historischer Kutsche, Bauern und Soldaten auf Schritt und Tritt, historische Kinderspiele, Knüppelkuchen, tanzende und tratschende Mägde, Stelzenlauf und Kreiseln, Strohballen zum Toben u.v.m.

Logo: Das Dorf 1813

Die Programmnachschau...

dabei waren auch:

– Der Besenbinder – Der Branntweinbrenner – Der Kupferschmied – Die Leineweber – Der Schmied – Der Leitermacher – Der Fuhrmann – Die Märchentante – Der Münzer – Der Weißbäcker – Der Mollenhauer – Der Zimmermann – Die Schneiderei – Der Sattler – Die Kranzwinderin – Der Steinmetz – Der Perückenmacher – Der Laternenmacher – Der Pappmanscher – Der Pafümeur – Die Kleine Schule – Der Wagner – Der Klempner – Cafe „Muggefugg“ – Der Landfleischer – Das Wolkser Kaspertheater – Der Gärtner – Buchhändler Georg J. Göschen – Der Seiler – Die Imkerin – Der Grempler – Die Kräuterfrauen – Die Gürtlerin – Die Korbmacherin – Die Spinnerin – Der Hutmacher – Die Colonialwaaren – Die Liebnersche Fladenbäckerei – Der Maler u. v. m.

Ein Einblick in unser zeitreisendes Dorf. Das Zeitfenster in das Jahr 1813.
vom 13. - 15. oktober 2017







Video/Foto: Alle Rechte beim MDRKamilla Senjo hatte sich ein ungewohntes Outfit zugelegt: Mit langem Kleid und Umhang gewappnet, erlebt die Moderatorin eine Zeitreise in das Jahr 1813 und besucht ein kleines Dorf bei Leipzig, dass sich in genau diese Zeit zurück versetzt hat.
(Quelle: MDR-Brisant 25.10.2016 :https://www.facebook.com/brisant/posts/1063643480400800






Bild/Foto: Lutz Zerling/....

Die Marktordnung für Das Dorf 1813 - 2017

Polizeidirektion Sachsen

Sicherheitstipps des Kriminalpräventiven Rates (KPR) der Stadt Leipzig

1. Tipps des KPR zur Vorbeugung gegen Taschendiebstahl: Info..

2. Flyer "Handy weg" Was tun?" Info.. Dort befindet sich dann auch ein Hinweis auf das städtisches Fundbüro.

3. Neben diesen Hinweisen gibt es noch die Möglichkeit, sich u. a. auf www.polizei-beratung.de zu informieren.
Beispiel: Flyer "Schlauer gegen Klauer. Wichtige Tipps gegen Tricks von Taschendieben" Info..

4. Merkblatt der Polizei zur Thematik Umarmer/Antänzer: Flyer Trickdiebstahl



Bild/Foto: Lutz Zerling/....       Bild/Foto: Lutz Zerling/....

Medieninformation zu "Liebertwolkwitz - Ein Dorf im Jahre 1813"

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Anhang finden Sie die Medieninformation und die Programmvorschau zu der Veranstaltung in Liebertwolkwitz zum Gedenken an die Völkerschlacht, die wie auch in den vergangenen Jahren unter dem Motto "Lieberwolkwitz - ein Dorf im Jahre 1813" stehen.
Vom 13. bis 15. Oktober wird sich Liebertwolkwitz wieder als Dorf aus dem Jahr 1813 präsentieren und wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Informationen in ihrem Medium berücksichtigen würden.

Die Programmvorschau...

Der Text zur Medieninformation....

Die angehängten Fotos können Sie unter der Quellenangabe "LiebDorf-1813" gern frei verwenden.
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen>
Das Organisationsteam von "Liebertwolkwitz - ein Dorf im Jahre 1813"

Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Bild/Foto: Lutz Zerling/.... Bild/Foto: Lutz Zerling/....











Der Tag des offenen Denkmals + Altweibersommer 2017

 Wolkser Höfe 2017 - Altweibersommer Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)


Das Neue auf dem Stiftsgut!

Foto: Jochen GrögorDer Gewerke-Abend
"Rund um den Strick"
Gut besucht war der Gewerke-Abend am 22.08.17 beim Seilermeister Johann Gottfried Zicker alias Hans-Joachim Grögor. Mit viel Sachkenntnis informierte er die interessierten Zuschauer über die Geschichte der Seilerei, die Nutzung der Werkzeuge u.v.a. Das Seildrehen wurde eindrucksvoll vorgeführt. Seit 2008 ist Jochen Grögor aktiv im historischen Dorf als Ausrufer und kräftig zupackender Handwerker tätig. 2012 bereicherte er mit seiner Seilerei die Handwerk-Palette unserer „1813-Aktion“. In seiner Werkstatt auf dem Markt 11 werden Stricke aus Naturmaterialien (Jute, Hanf usw.) hergestellt. Ganz besonders beliebt sind die Springseile, die sich die Kinder selbst drehen können. Mit seiner transportablen alten Seilerbank ist Meister Zicker oft zu Gast in Kitas und auf vielen Festen. Wer sich einen Strick - oder besser ein Seil - drehen möchte, sollte zu unserem Seiler gehen!

Foto: Jochen Grögor Foto: Jochen Grögor Foto: Jochen Grögor Foto: Jochen Grögor


Foto: Jochen GrögorDer Schul-Hof
Unser "Schul-Hof-Projekt" auf Markt 11 war – wie im Vorjahr – ein großer Erfolg. Vom 15. bis 17. Mai 2017 haben 12 Schulklassen Einblicke in die Arbeit verschiedener Handwerker und Gewerke um 1813 gewonnen, indem sie sogar selbst mitarbeiten konnten. Grögors bedanken sich herzlich bei allen Mitwirkenden. Das Projekt für 2018 ist wegen der großen Nachfrage bereits in Planung!


Foto: Lutz ZerlingUnser erster Gewerke-Abend war ein voller Erfolg.
Vor ca. 26 Besuchern begann Sylvia mit der Vorstellung eines ganz normalen Abeitstages auf dem Dorf um 1800. Mit Unterstützung von Karola wurden dann Frau und Mann angezogen, natürlich unter Bezug auf eine Vielzahl modischer Erläuterungen, kleiner Anekdoten und hilfreicher handwerklicher Hinweise.
Danke den beiden und den interessierten Besuchern.



Das Sommertheater 2017

 Wolkser Höfe 2017 - Hof-Sommer Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Der Hof-Sommer 2017

Danke Ihr Lieben! Danke allen Aufbauhelfern! Allen Kneipen! Susi und Rosi am Flammkuchen-Backofen!! Unseren Dorffiedlern, den Fidiibussen und Kay! Danke Simone für die Regie und Axel für die Technik!!! Euch allen und unseren Gästen eine Gute Nacht und auf ein Wiedersehen zum Sommer-Theater am 12. August!



Hier kannst du einen kleinen Einblick in unsere Mittsommer-Feier in Liebertwolkwitz 207 bekommen. Die Erdbeerbowle war vorzüglich. :)

Liebe Grüße
Eure Hofgenossenschaft

 Wolkser Höfe 2017 - Hof-Sommer Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Der Maien-Markt und der Hof-Sommer 2017

Tolles Wochenende – super Gäste – prima Wetter.

Der Maien-Markt 2017 ist vorbei.

Aber am 24.6. zu Johanni geht es weiter mit dem diesjährigen Hof-Sommer auf dem Stiftsgut!

Seid gespannt!!!

Foto: Karl-Heinz Lehmann Foto: Karl-Heinz Lehmann Foto: Karl-Heinz Lehmann Foto: Karl-Heinz Lehmann Foto: Karl-Heinz Lehmann

Fotos: Karl-Heinz Lehmann

Aktuelle Hausordnung für den "Maien-Markt" (2017)

 Maien-Markt - Wolkser Höfe 2017 - Liebertwolkwitz - (Bild: Karl-Heinz Lehmann)

Die Osterreiter

Die Osterreiter 2017 Die Osterreiter 2017 Die Osterreiter 2017 Die Osterreiter 2017 Die Osterreiter 2017

Sie waren da!

Das Jahr 2017

 Wolkser Höfe 2017 -  Liebertwolkwitz -

Das Neujahrsfeuer 2017

 Wolkser Höfe 2017 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Der Hof-Advent am 10. & 11. Dezember

Bilder von Karl-Heinz Lehmann auf Facebook

Hof-Advent auf dem Stiftsgut: der etwas andere Weihnachtsmarkt!

Das Dorf 1813 (2016)

Was? Schon wieder vorbei? Schade?

DANKESCHÖN AN ALLE

Das Dorf 1813-  Wolkser Höfe 2016 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Jens Fischer)

Liebertwolkwitz 1813 - ein ganzes Dorf geht auf Zeitreise: Auf dem Marktplatz und den angrenzenden Gehöften stellen über 350 Liebwerth-Wolckwitzer Ortsgeschichte und -geschichten aus der Zeit um 1800 dar.

Historisches Handwerk, spielende Kinder, laute Schänken

Freitag ab 3 Uhr nachmittags (kostenfrei)

Sonnabend 22.10.2016

1/2 11 Uhr morgens: "Historische Gefechts-Nachstellung" in den Grundwiesen Liebertwolkwitz ,Zutritt für Besucher frei

Ausführliche Programmvorschau für "Das Dorf 1813" / 2016...HIER

Das Dorf 1813-  Wolkser Höfe 2016 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Aktuelle Marktordnung für "Das Dorf 1813" (2016)

Sicherheitstipps des Kriminalpräventiven Rates (KPR) der Stadt Leipzig

1. Tipps des KPR zur Vorbeugung gegen Taschendiebstahl: Info..

2. Flyer "Handy weg" Was tun?" Info..Dort befindet sich dann auch ein Hinweis auf das städtisches Fundbüro.

3. Neben diesen Hinweisen gibt es noch die Möglichkeit, sich u. a. auf www.polizei-beratung.de zu informieren. Beispiel: Flyer "Schlauer gegen Klauer. Wichtige Tipps gegen Tricks von Taschendieben" Info..

4. Merkblatt der Polizei zur Thematik Umarmer/Antänzer: Flyer Trickdiebstahl


Der Altweibersommer 2016


Hausordnung Stiftsgut

Das Sommertheater 2016

Sommertheater 2016 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)


Hausordnung Stiftsgut

Der Hofsommer 2016

Hof-Sommer 2016 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Am Mittwoch, den 6. Juli wurde auf dem Stiftsgut in Lww die diesjährige Sommer-Saison der "Wolkser Höfe" mit einem live-Konzert eingeläutet. Unter dem Motto "American Folk" unterhielt Joe von Joes Company die Besucher.

Das Angebot an Speisen und Getränken :Alkoholfreies und Spargelsuppe, kleine Bourbon-Bar, "Original-American-Burger", Rindsbratwürste und Kalifornische Weine. Fass-Bier .

Die ganz harten Cowboys konnten sich beim Bierkrugschieben oder Hufeisenwerfen messen, während für unsere "kids" eher das etwas harmlosere bzw. risikoärmere Büchsenwerfen beim Hufschmied oder Lasso-Training beim Seilermeister angesagt war.


Hof-Sommer 2016 -  Liebertwolkwitz - (Bild: Lutz Zerling)

Das Museum

Das Museum Liebertwolkwitz ist seit geraumer Zeit nur nach telefonischer Rücksprache unter 034297/42097 zu besuchen.


weiter zu älteren Bekannmachungen

200 Jahre Völkerschlacht in Liebertwolkwitz 1813 - 2013 : Die Förderer!

Ja, auch diese Webseite verwendet diese Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz